Wird die Grafik nicht korrekt angezeigt? Fügen Sie nina.wagner@geigerverlag.de zu Ihrem Adressbuch hinzu.
oder gehen sie auf
www.geigerverlag.de/newsletter/newsletter_nr29.html

Nr. 29


Hallo,

Autorenabgabeschluss verpasst?

Sollte das der Fall sein, wollen wir Ihnen heute einmal erklären, was "hinter den Kulissen" so vor sich geht und wie Sie sich in diesem Fall verhalten sollten.

 

Die rechtzeitige Abgabe der Beiträge ist für uns und die Stadt/Gemeinde unheimlich wichtig. Da die Aufgabe der Stadt/Gemeinde unter Anderem darin besteht Ihre Beiträge zu sichten, freizugeben und zu sortieren, entsteht hier natürlich ein Zeitaufwand, der mit einer verspäteten Abgabe verzögert werden würde. Die Redaktion kann erst mit der Arbeit beginnen, wenn Ihre Beiträge vollständig vorliegen. Deshalb sollten Sie eine verspätete Abgabe bestmöglich vermeiden.

Sollte es Ihnen dennoch einmal passieren, rufen Sie einfach bei Ihrer Stadt/Gemeinde an und fragen Sie dort nach, ob sie Ihren Beitrag noch nachträglich abgeben können.

Autoren, die die Frist verpasst haben, melden sich oft telefonisch bei uns im Verlag und wollen Ihren Beitrag bei uns nachreichen.

Dies ist allerdings nicht möglich, da die Stadt/Gemeinde, wie schon genannt, für den redaktionellen Teil verantwortlich und Herausgeber Ihres Mitteilungsblattes ist. Das bedeutet, dass die Stadt/Gemeinde über das Erscheinen der Beiträge entscheiden. Aus diesem Grund dürfen wir verspätete Beiträge nicht annehmen.

Um diesem Aufwand aus dem Weg zu gehen, versuchen Sie den Termin einzuhalten.

Wir wünschen Ihnen ein schönes Wochenende.

 

Ihre Denise Meyer

Hinweis: Sie erhalten diese Nachricht, weil Sie Autor des Textportals sind - zum Verfassen von Beiträgen in unseren Mitteilungsblättern. Fügen Sie nina.wagner@geigerverlag.de zu Ihrem Adressbuch hinzu, um sicherzustellen, dass Sie unsere Nachrichten erhalten.

Primo-Verlag Geiger
07451/534400
07451/534410
autorenservice@primoinfo.de
www.primoinfo.de

Wollen Sie diese Nachrichten nicht mehr erhalten? Klicken Sie hier um sich auszutragen.