Nr. 1

Wenn ein Hund einen Mann beißt, sind das keine Neuigkeiten, aber wenn ein Mann einen Hund beißt - das sind Neuigkeiten.
Charles Anderson Dana, American journalist, 1819-1897


Hallo,

im heutigen Newsletter geht es um das Thema "Wie schreibe ich einen interessanten Bericht?"
Wir wollen Ihnen gerne sechs Faktoren erläutern, welche die Qualität Ihres Berichts steigern können:

Neuigkeit:
Ein Bericht sollte immer aktuelle Informationen enthalten. Kein Leser möchte Neuigkeiten lesen, die er schon kennt.

Allgemeines Interesse:
Man sollte die Berichte in einer neutralen Form schreiben, so dass alle Bürger dem Inhalt folgen können.
So interessiert z.B. die Leser "der plötzliche Lichtausfall bei der Faschingsveranstaltung" mehr, als die  "besonders schöne Beleuchtung in diesem Jahr".

Nähe:
Das Mitteilungsblatt wird von Bürgern der Gemeinde gelesen, somit ist die geographische Nähe sehr groß.
Es interessiert mehr, was direkt vor der Haustüre geschieht, als das was sich in anderen Orten abspielt. Es sollten folglich nur Berichte erscheinen, die in direktem Zusammenhang mit der Gemeinde oder den Bürgern stehen.

Dramatik:
Der "in Flammen stehende Weihnachtsmarkt" ist für den Leser interessanter als "die Feuerspuker präsentierten am Weihnachtsmarkt eine tolle Show".
Sie dürfen ruhig ein bisschen dramatisieren, um das Interesse der Leser zu erwecken.


Kuriosität, ungewöhnlicher Ablauf:
Haben Sie bei Ihrer nächsten Vereinsveranstaltung irgendetwas Außergewöhnliches, wie z.B. das größte Schnitzel in Baden-Württemberg, anzupreisen?
Kuriose Eigenschaften steigern die Spannung beim Leser.


Nutzen:
Können die Leser einen Nutzen aus Ihrem Bericht schöpfen? Bieten Sie z.B. vergünstigte Aufnahmegebühren an?
Nicht alle Faktoren können Sie bei der Berichterfassung berücksichtigen, aber zumindest einen Faktor sollte jeder Bericht, den Sie schreiben enthalten.

Ganz wichtig ist außerdem: Kurze Artikel werden bekanntlich öfter gelesen, als lange!

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen viel Spaß beim Verfassen Ihrer Berichte.

Ihre
Nina Geiger


Hinweis: Sie erhalten diese Nachricht, weil Sie Autor des Textportals sind - zum Verfassen von Beiträgen in unseren Mitteilungsbättern. Fügen Sie oberweis@geigerverlag.de zu Ihrem Adressbuch hinzu, um sicherzustellen, dass Sie unsere Nachrichten erhalten.

Primo-Verlag Geiger

07451/534400
07451/534410
autorenservice@primoinfo.de

Wollen Sie diese Nachrichten nicht mehr erhalten? Klicken Sie hier.