Wird die Grafik nicht korrekt angezeigt? Fügen Sie ##LISTEMAIL## zu Ihrem Adressbuch hinzu.
www.geigerverlag.de/newsletter/newsletter_nr10.html

Nr. 13


Hallo,

im heutigen Newsletter möchten wir Ihnen erklären, warum es so wichtig ist, Leerzeichen bei der Textabgabe Ihrer Berichte im Textportal richtig zu setzen.

Woche für Woche geben Sie interessante Texte über unser Textportal ab. Hierbei gibt es oft einzelne Textelemente, die inhaltlich eine Zusammengehörigkeit besitzen. Wenn Leerzeilen nicht richtig gesetzt werden, kann die Zusammengehörigkeit einzelner Blöcke nicht erkannt werden:

Wir müssen „raten“ welche Zeichen in einen zusammengehörigen Block gehören und manuell in den Text eingreifen, um eindeutige Blöcke deutlich zu machen.

Folglich raten wir: Lieber mehrere Leerzeichen zwischen die einzelnen Blöcke setzen oder mit Markierung „fett“ die einzelnen Blöcke unterscheiden:

Tipp: Arbeiten Sie im Texteditor mit den Formatierungszeichen B für bold (=fett) und setzen Sie mit der Entertaste (Pfeil rechts auf Ihrer Tastatur neben den Umlauten). Ihre Berichte gewinnen dadurch an Qualität!

Übrigens: unsere alten Newsletter können Sie hier lesen


In diesem Sinne wünschen wir Ihnen ein schönes Wochenende.

Ihre Nina Geiger

P.S. Haben Sie schon unseren neuen Webshop www.primoprint.de besucht? Schauen Sie gleich kurz rein und sparen Sie 35% beim Druck.

Hinweis: Sie erhalten diese Nachricht, weil Sie Autor des Textportals sind - zum Verfassen von Beiträgen in unseren Mitteilungsblättern. Fügen Sie ##LISTEMAIL## zu Ihrem Adressbuch hinzu, um sicherzustellen, dass Sie unsere Nachrichten erhalten.

Primo-Verlag Geiger
07451/534400
07451/534410
autorenservice@primoinfo.de
www.primoinfo.de

Wollen Sie diese Nachrichten nicht mehr erhalten? Klicken Sie hier um sich auszutragen.