Wird die Grafik nicht korrekt angezeigt? Fügen Sie nina.wagner@geigerverlag.de zu Ihrem Adressbuch hinzu.
oder gehen sie auf www2.geigerverlag.de/newsletter/newsletter_nr21.html

Nr. 21


Hallo,

heute möchten wir Ihnen einen kleinen Tipp geben, wie Sie Ihren Beitrag noch interessanter gestalten können. Durch Gliederung und Zurückhaltung von Informationen, wird vermieden dem Leser noch nicht relevante Informationen aufzudrängen.

Wir wollen dies am Beispiel der Information "Datum" verdeutlichen. Es lautet die Regel: Kein Datum am Anfang! Wann ein Event stattgefunden hat oder stattfinden wird, wird erst mit Informationen über das Event selbst interessant. Ein vergangenes Datum signalisiert dem Leser: Verpasst! Vergiss es! Hier brauchst du nicht weiter zu lesen, es ist ohnehin zu spät!

Häufig wird ein Artikel wie im folgenden Beispiel begonnen:

 

Versuchen Sie Ihren nächsten Beitrag ohne Datum zu beginnen:

Auch Ankündigungen sollten Sie nicht mit einem Datum beginnen, Sagen Sie erst, um was es geht - und dann, wann es stattfindet.

Der Grund dafür ist ganz einfach: Wenn sich der Leser nicht für das Ereignis interessiert, ist das Datum für ihn belanglos. Erfährt er also erst das Datum, muss er so lange weiter lesen, bis er herausfindet, um was es geht.

Wir wünschen viel Spass beim Verfassen Ihrer Beiträge!

Ihre Nina Wagner

P.S. Haben Sie schon unseren neuen Webshop http://www.primoprint.de/Grafikbuero-Druckdaten-erstellen,category,15697.html besucht? Wir bieten jetzt auch die Gestaltung Ihrer Drucksachen unschlagbar günstig über unser Grafikbüro an.

Hinweis: Sie erhalten diese Nachricht, weil Sie Autor des Textportals sind - zum Verfassen von Beiträgen in unseren Mitteilungsblättern. Fügen Sie nina.wagner@geigerverlag.de zu Ihrem Adressbuch hinzu, um sicherzustellen, dass Sie unsere Nachrichten erhalten.

Primo-Verlag Geiger
07451/534400
07451/534410
autorenservice@primoinfo.de
www.primoinfo.de

Wollen Sie diese Nachrichten nicht mehr erhalten? Klicken Sie hier um sich auszutragen.