Nr. 6

„Sich Zeit nehmen und trotzdem schneller sein."
Aldous Huxley (1894-1963), engl. Schriftsteller


Hallo,

im vorletzten Newsletter haben wir uns mit dem Thema "gestaltete Beiträge" beschäftigt. Im nächsten Schritt geht es nun heute darum, den fertigen Beitrag korrekt in eine PDF-Datei zu wandeln. Es gibt verschiedene Arten, ein PDF-Dokument zu erstellen - für den Druck sind jedoch bestimmte Voraussetzungen erforderlich.

Nachfolgend möchten wir Ihnen verdeutlichen, was passieren kann, wenn eine PDF-Datei nicht druckkonform erstellt wird:

Ihre Ansicht:

 

Unsere Ansicht:

 

In diesem Dokument wurde die Schriftart nicht eingebettet und auf Computern, die die Schriftart nicht installiert haben, kann das PDF nicht korrekt angezeigt oder ausgedruckt werden. Wie Sie sehen: Die Schriftart ist nicht nur falsch, es fehlen auch Buchstaben und die Zeichenabstände sind nicht korrekt. Das Dokument kann nicht im Mitteilungsblatt veröffentlicht werden!

Wie Sie solche Fehler vermeiden können und wie Sie ein PDF-Dokument für den Druck korrekt erstellen, erfahren Sie hier:

Anleitung: PDFs richtig erstellen

Den PDF-Creator dazu können Sie sich kostenlos hier herunterladen. Ebenso finden Sie auf diesem Link auch alle alten Newsletter zum Nachlesen und downloaden!

Wir wünschen Ihnen eine schöne letzte EM-Woche und schicken sportliche Grüße aus Horb!

Ihre Nina Geiger

 

P.S. Haben Sie schon unseren neuen Webshop www.primoprint.de besucht? Schauen Sie gleich kurz rein und sparen Sie 35% beim Druck.

Hinweis: Sie erhalten diese Nachricht, weil Sie Autor des Textportals sind - zum Verfassen von Beiträgen in unseren Mitteilungsblättern. Fügen Sie ##LISTEMAIL## zu Ihrem Adressbuch hinzu, um sicherzustellen, dass Sie unsere Nachrichten erhalten.

Primo-Verlag Geiger
07451/534400
07451/534410
autorenservice@primoinfo.de
www.primoinfo.de

Wollen Sie diese Nachrichten nicht mehr erhalten? Klicken Sie hier um sich auszutragen.